Der Brauprozess

Über den Brauprozess

Seit 1985 braut unser Braumeister Aart van der Linde mit Leidenschaft acht leckere "Us Heit"-Biere. Bei der Herstellung und Lieferung von Rohstoffen wird ausschließlich Gebrauch gemacht von Anbietern aus der Region. Der gesamte Produktionsprozess unserer Produkte ist so eingerichtet, dass wir den Prozess vom Landwirt bis zum Verbraucher selbst in der Hand haben. Wir haben uns sehr bewusst für diese verantwortungsvolle Art der Herstellung entschieden. Nicht, weil es billiger ist. Nein, die Produktion wird hierdurch nicht einfacher oder billiger. Es formt Charakter, den wir unseren Produkten durch diese Art des Brauens und Brennens geben können.

Malz - die Seele des Bieres

Wenn wir Bier brauen, beginnen wir mit dem Malz. Malz ist Gerste, die wir bei einem Landwirt aus unserer direkten Umgebung gekauft haben. In unserer eigenen Mälzerei muss die Braugerste einweichen, keimen und darren. Verschiedene Arten Gerstenmalz geben dem Bier Farbe un den feinen Geschmack. Ausserdem bekommt Bier durch das Malz seinen schönen Schaumkragen. Nach dem Mälzen, machen wir zunächst eine Maische aus Malz und Wasser. Diese Malzzucker- Flüssigkeit wird gekocht.

Hopfen - ist der Geschmack des Bieres

Während des Kochens wird Hopfen hinzugefügt. Dieser Hopfen kommt aus unsererem eigenen Hopfengarten, in dem fünf verschiedene Sorten wachsen. Das einzigartige Aroma und der bittere Geschmack des Hopfens sind das Gegenstück zum süßen Gerstenmalz und sorgen für die Balance im Bier. Hopfen hat auch eine antioxidative Wirkung: es verlangsamt die Alterung des Bieres und dadurch verlängert sich die Haltbarkeit.

Hefe - Das Leben im Bier

Nun wird Hefe zugefügt. Hefe sorgt dafür, daß vergärbarer Zucker in Alkohol und Kohlensäure umgewandelt wird. Obergärige Biere (bei höheren Temperaturen) haben einen fruchtigen, robusten Geschmack und sind malzige Biersorten. Ein frisches Hopfenbier (zB Pilsner) braut man mit untergäriger Hefe (niedrigere Temperaturen).

Wasser - Die Reinheit des Bieres

Zur Herstellung unseres Bieres gebrauchen wir naturreines Wasser, welches zugleich das Leitungswasser in unserer Region ist. Das Wasser stammt aus der 250m tiefen friesischen Eiszeitquelle in Spannenburg. Bier besteht zu 90% aus Wasser und beeinflusst den Geschmack durch seine Mineralien.

bierslide1.jpg 1P8120550.JPG bierslide3.jpg
© 2018 De Friese Bierbrouwerij B.V.